Home | Kontakt | Impressum | Hilfe
Sie sind hier: CME-Ausgaben » 1-2005 (frei verfügbar)

Freitag, 02. Februar 2007

 

Aktuelle Aspekte der Regionalanästhesie
Anästhesie-CME, Ausgabe 1-2005




Die Beiträge dieser Ausgabe von Anästhesie-CME sind frei zugänglich. Zur Teilnahme an den Fortbildungseinheiten müssen Sie sich zuerst einloggen.

Sollten Sie sich noch nicht bei Anästhesie-CME registriert haben, können Sie das jetzt nachholen: zur Registrierung...





Beitrag 1

Die thorakale Epiduralanästhesie im perioperativen Kontext

Alexander Reich

zum Beitrag | zum Test

 

Beitrag 2

Neuroaxiale Blockade in der Kardioanästhesie

B. Müllejans

zum Beitrag | zum Test

 

Beitrag 3

Erste Erfahrungen mit der intrathekalen Applikation von Naropin

M.J.S. Wenk, M. Möllmann

zum Beitrag | zum Test

 

Beitrag 4

Regionalanästhesie in der Kinderanästhesie

U. Schwemmer, J. Brederlau, D. Nüchter, H. Arzet, N. Roewer

zum Beitrag | zum Test

 

Beitrag 5

Ultraschallverfahren zur Blockade des Plexus brachii

U. Schwemmer, J. Brederlau, H. Arzet, P. Zimmermann, N. Roewer

zum Beitrag | zum Test

 

Beitrag 6

Regionalanästhesie zur Sectio caesarea

Ulrike Stamer, Jörgen Bruhn, Hinnerk Wulf, Frank Stüber

zum Beitrag | zum Test

 

Beitrag 7

Der Psoaskompartmentblock - höhere Effektivität auf Kosten der Sicherheit?

Rainer J. Litz, Oliver Vicent, Diana Wiessner, Axel R. Heller

zum Beitrag | zum Test

 

Beitrag 8

Carotischirurgie in Regionalanästhesie – evidenter Nutzen oder unnötiges Risiko?

Rainer J. Litz, Diana Wiessner, Jaroslaw Pyrc, Sven Seifert, Axel R. Heller, Thea Koch

zum Beitrag | zum Test

 

Beitrag 9

Thromboembolieprophylaxe bei peripheren Blockadetechniken zur Regionalanästhesie

J. Büttner

zum Beitrag | (kein Test verfügbar)


 

Die erste Ausgabe Anaesthesie-CME steht mit neun Lektionen online: frei verfügbar.

Wenn Sie das Journal abonnieren, durcharbeiten und die Fragen korrekt beantworten, erhalten Sie pro Lektion zwei CME-Punkte. Das Journal bietet Ihnen die Möglichkeit, zum Jahresbezugspreis von 50,- Euro mindestens 50 CME-Punkte p.a. zu erwerben.

Anaesthesie-CME ist von der Ärztekammer Schleswig-Holstein zertifiziert.


     
   

zum Seitenanfangzum Seitenanfang | | als PDF

   

 

 

 
   

© 2005-2007 Pabst Science Publishers

   
 

Programmierung: www.netzrezepte.de